Taizé-Gottesdienst in der Andreaskirche


Am 1. Advent, Sonntag, den 29. November 2020, wird um 10.00 Uhr in der Andreas-Kirche von Kuddewörde wieder ein ökumenischer Gottesdienst in Taizé-Form gefeiert. In der von Kerzen erleuchteten Kirche zur Ruhe kommen, mit einfachen meditativen Taizé - Gesängen die Seele weit werden lassen und in Stille und gemeinsamen Gebeten mit Gott und den Mitmenschen verbunden zu sein, dazu lädt das Taizé-Team alle Taizé - Freunde und interessierte Besucher aus Nah und Fern wieder herzlich ein. Der Gottesdienst ist inspiriert durch den Geist von Taizé, eine christliche, ökumenische Bruderschaft in Frankreich, die sich der Versöhnung und Verständigung verschrieben hat.

Für einen bewussten Start in den Sonntag, möchten wir unsere Taizé-Besucher dazu ermuntern bei gutem Wetter mit dem FAHRRAD oder zu FUß zu kommen. Für Besucher aus der Richtung Grande oder Trittau ist es auch möglich den wunderschönen Weg durch das Billetal über die Billebrücke zu nehmen. Der Billeweg führt direkt an der Andreaskirche vorbei!

Aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen werden die Besucher gebeten eine Mundschutzmaske zu tragen und ihre Kontaktdaten abzugeben.

Im Gottesdienst verzichten wir auf den eigenen Gesang und singen die gehörten Taizélieder „inwendig".

Das Taizé-Team freut sich über Rückmeldungen im Anschluss an den Gottesdienst und beantwortet gern alle Fragen und was Sie schon immer mal über Taizé wissen wollen.