Ein neues Heim für Bienen auf dem Kuddewörder Friedhof

Friedhofswartin Dörte Rausch und Imkerin Dorothea Tilge vor dem neuen Bienenschaukasten

Am Tag des "Offenen Friedhofs", So. 19.09.2021, von 15.00-17.00 Uhr präsentieren Imkerin Dorothea Tilge und Friedhofwartin Dörte Rausch den neuen Bienenschaukasten direkt hinter der Andreaskirche und beantworten alle Ihre Fragen rund um Bienen und bienenfreundliche Pflanzen.

Der nachhaltig betriebene Kuddewörder Friedhof liegt im wunderschönen Billetal und bietet mit seinen vielen blühenden Bäumen (Linden, Kastanien, Eschen, Ahorn, Zierpflaume, japanische Kirschen und Eichen) Stäuchern (Zauberhaselnuss, Schmetterlingsstrauch, Cotoneaster usw.) historischen Rosen und Stauden (Lavendel, Phlox, Fette Henne,Spiräen usw.) Bienen und Insekten ein vielfältiges Nahrungsangebot. 

Da bietet es sich an, ein Bienenvolk dauerhaft auf dem Friedhof zu beheimaten. Von nun ab können interessierte Besucher den Bienen hinter einer Glasscheibe bei der Arbeit zuschauen. Dank eines felsigen Trittsteins gewährt der Schaukasten auch Kindern einen spannenden Einblick in das Leben und Treiben der Bienen.

Herzlich Willkommen zur Präsentation. Neben Flyern mit Anregungen für den bienenfreundlichen Garten gibt es auch echten Bienenhonig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!