Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Aktuelle Kurznachrichten

EIN LICHT DER HOFFNUNG – ÜBER ALLE GRENZEN HINWEG, jeden Abend 19.00 Uhr

Licht der Hoffnung

 

Seit einigen Tagen nimmt auch die Kirchengemeinde Kuddewörde an der ökumenischen Aktion "LICHT DER HOFFNUNG" teil. Jeden Abend um 19.00 Uhr sind alle Menschen eingeladen eine Kerze als „Licht der Hoffnung" zu entzünden und ins Fenster zu stellen und ein Gebet zu sprechen.

Zur gleichen Zeit wird Pastor Rausch die Osterkerze in der Andreaskirche entzünden und die Glocken läuten. In der Johanniskirche von Köthel wird das die Kirchengemeinderätin Frau Tilge machen. Zum Klang der Glocken beten wir für alle Menschen. Jeder in seiner Wohnung oder Haus und Dorothea Tilge und Pastor Rausch in den Gotteshäusern. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen Menschen über Grenzen hinweg verbunden und von Gott gehalten.

Wir hoffen, dass diese Aktion die Menschen verbindet und ihre Hoffnung stärkt.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion und entzünden Sie ein LICHT DER HOFFNUNG.

Sämtliche Gottesdienste und Veranstaltungen bis auf Weiteres gestrichen!

Liebe Gemeindemitglieder,

zum Schutz der Bevölkerung und insbesondere der Risikogruppen folgen wir in unserer Kirchengemeinde der Empfehlung der Landeskirche, sämtliche Veranstaltungen und Sonntagsgottesdienste bis auf Weiteres zu streichen. Somit entfallen zur Zeit alle öffentlichen Gottesdienste und alle Gruppenveranstaltungen. Auch der Konfirmandenunterricht findet nicht statt und das Kirchenbüro ist vorerst für den Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch und per E-Mail sind wir weiterhin erreichbar.

Für Trost und Stärkung in dieser Krisenzeit möchte ich Euch das Monatslied "Du glättest die Wogen" ans Herz legen.

"Gott hat uns nicht den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit gegeben." 2. Timotheus 1,7

Euer Pastor Egmont Rausch

„ONE-WORLD-MUSIC-GROUP“ mit Markus Schell, nächstes Treffen am So. 05.04.2020

one-world-music-groupEine Welt, eine Hoffnung, ein Friede, wir starten in der Kirchengemeinde Kuddewörde mit einem interkulturellen Musikworkshop!

Die Idee ist, gemeinsam Musik zu machen, die aus verschiedenen Kulturen kommt. Musikinteressierte Menschen – aller Kulturen - sind eingeladen, ein bis zwei Wunschlieder und/oder ihr Instrument mitzubringen. Wir treffen uns am Sonntag, den 05.04.2020, von 12.30 -14.30 Uhr im Gemeinderaum, Am Brink 2, 22958 Kuddewörde und werden unsere musikalischen Ideen ausprobieren. Markus Schell freut sich auf dieses musikalische Experiment und viele musikbegeisterte Teilnehmer. Für Fragen ist er unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

„One World, One Hope, One Peace" - Intercultural MusicWorkshop
A musical experiment is starting: We like to make music which belongs to different cultures. All interested people are invited to come and join with their instruments and one or two favourite songs. If you have a special traditional instrument - please feel free to take it with you, so we can get to know it better.  On Sunday the 5th of April (12.30 - 14.30 h) we will try out these ideas. Place: Gemeinderaum, Am Brink 2, 22958 Kuddewörde. English-speaking communication is possible. For other languages don´t hesitate to come with a translator. Do you have questions? Please contact the musical director Markus Schell: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! He is looking forward seeing you on Thursday!

EINFACH! SITZEN IN DER STILLE, erstes Treffen am Mi. 11.03.2020

Blühende HaselnussFür Erwachsene, die auf der Suche nach einem bewussteren Lebensstil sind, startet am Mittwoch, den 11. März 2020, von 19.30 – 21.00 Uhr in der Kirchengemeinde Kuddewörde ein neues Angebot: SITZEN IN DER STILLE.
Bei all dem Lärm um uns herum, bewusst innehalten und in die Stille gehen, einfach da sein, nur dem eigenen Atem folgen und das nicht allein, sondern in einer Gemeinschaft, ist Inhalt des neuen Angebotes. Stille lässt unsere Seele aufatmen. Sie ist heilsam und stärkend. In der Stille können wir neue Kraft schöpfen und leichter wahrnehmen was in uns ist. Sie hilft uns präsenter zu sein, auf unser Inneres zu hören und Gottes Gegenwart zu erfahren. Tiefgreifende und beglückende Stille-Erfahrungen können wir nicht machen, wir können uns nur dafür öffnen und uns im Schweigen einüben und alles Laute in uns zur Ruhe bringen bis sich große Ruhe, tiefer Friede und hellwaches Präsentsein einstellt.

Unter Anleitung von Pastor Egmont Rausch, Tel. 04154-841860, wird es mit einem christlichen Impuls drei Stille-Einheiten für jeweils 10 Minuten geben. Dazwischen gibt es achtsames Gehen und Körperübungen. Man kann beim Sitzen in der Stille auf einem Stuhl oder einem Bänkchen verweilen. Lockere Kleidung und warme Socken werden empfohlen. Sitzen in der Stille hat mit alltäglicher Übung zu tun und bedarf darum der Regelmäßigkeit: Im vierzehntägigen Rhythmus soll es dafür Unterstützung am Mittwochabend in dieser offenen Gruppe geben.

Das Angebot ist kostenlos. Interessierte sind herzlich willkommen. Gemeinderaum, Am Brink 2, 22958 Kuddewörde

Kochen mit Brigitt - SPANISCHE TAPAS, Di. 17.03.2020, 17.00h

TapasSeit einigen Jahren wird in der Kirchengemeinde Kuddewörde mit großer Begeisterung gekocht und gebacken, denn die leckeren Rezepte von Brigitt möchte jeder einmal ausprobieren. Am Dienstag, den 18. Februar 2020, ab 17.00 Uhr gibt es dazu die nächste Gelegenheit.
Als Liebhaber guten Essens kann man gemeinsam mit Brigitt und anderen in einer Gruppe ein neues Rezept gemeinsam ausprobieren und anschließend genüsslich speisen. Das Thema für den nächsten Termin ist das Zubereiten von SPANISCHEN TAPAS. Interessierte (auch ohne Vorkenntnisse) mögen sich bitte bei Brigitt Roschlaub, Tel. 04154- 3139 anmelden, damit sie genügend Zutaten einkaufen kann.


Die Teilnahme ist kostenlos, eine Materialspende ist jedoch gern gesehen. Das Kochen findet im Basic Room der Kirchengemeinde Kuddewörde, Am Brink 2, Eingang Billeweg, 22958 Kuddewörde statt.

 

 

 

Offener Gesprächskreis - ERKENNTNIS AUS ZERISSENHEIT; Mi. 18.03.2020

Sonne

"Das Christentum der Zukunft wird aus mystischen Quellen schöpfen oder es wird nicht mehr lebendig sein." Jörg Zink


Mit diesem Satz wird deutlich, welch eine Bedeutung der Mystik zugeschrieben werden kann.
Wir werden Artikel zu Personen aus der Mystik oder von Personengruppen, die man der Mystik zurechnet, lesen. Daran entspinnt sich unser Gespräch.

 

Der offene Gesprächskreis mit Pastor Rausch trifft sich mittwochs im zweiwöchigen Rhythmus von 18.00 bis 19.30 Uhr im Gemeinderaum, Am Brink 2. Interessierte sind willkommen.

Die Themen der Gesprächskreise im ersten Quartal 2020 sind:

18. März         Erkenntnis aus der Zerrissenheit - Bernhard von Claivaux

15. April          Uferloser Ozean - Rumi, der persische Mystiker

29. April          Ohne Mensch kein Gott - Angelus Silesius

13. Mai           Ein Schuster für Gottes Leisten - Jakob Böhme

27. Mai           Sanfter Ritter Christi - Kaspar von Schwenckfeld

 

 

 

 

 

Singen als Kraftquelle, jeden 1. Sonntag von 11.15 - 12.15 Uhr

2019 Krokusse

An jedem 1. Sonntag im Monat findet nach dem Gottesdienst in der Zeit von 11.15 – 12.15 Uhr,  "Singen als Kraftquelle" in der Andreaskirche Kuddewörde statt.
Einfach mal die eigene Stimme ausprobieren, dem Klang der (Klavier-)Töne lauschen und in die Stille hören oder schreitend den Kirchraum erleben, das ist jetzt an jedem 1. Sonntag im Monat von 11.15 - 12.00 Uhr möglich.

Begleitet von Klaviertönen singen wir mit unserem Kantor Markus Schell einfache,z.T. meditative Lieder u.a. aus Taizé. Häufiges Wiederholen ermöglicht ein entspanntes, lauschendes Singen. Die Inhalte der zumeist kurzen Lieder sind Ausdruck von Lebensfreude, Worte der Kraft und Worte des Gebets.

Willkommen sind Menschen mit und ohne Gesangserfahrung, die Lust haben ihre Stimme mit anderen klingen zu lassen und singend die eigenen Kraftquellen stärken möchten.

In den gesangsfreien Pausen gibt es Texte zum Hören oder eine gemeinsam erlebte Stille. "Singen als Kraftquelle" soll Menschen aufbauen und stärken.

Das offene Singen ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.  Unsere nächsten Termine sind:  So. 05.04., So. 03.05., So. 07.06.2020

Andreaskirche, Am Brink 2a, Kuddewörde